Feinherbe Weine

 

Feinherb:

 

In Deutschland gebräuchliche Geschmacks-Bezeichnung für Weine, die von den Moselwinzern über mehrere Instanzen gerichtlich durchgesetzt wurde. Sie ist zwar weingesetzlich nicht verankert, wird aber toleriert. Der Gehalt an Restzucker liegt über der Grenze von trocken mit 9 g/l, jedoch deutlich unter dem Höchstwert von lieblich bis 45 g/l. Ein feinherber Wein kann damit sowohl halbtrocken als auch lieblich sein. In der Regel weisen feinherbe Weine einen Restzuckergehalt zwischen 15 bis 25 g/l auf. Dies ist auch bei uns so definiert. (Quelle: Wein-Plus.eu/de/Glossar)

 Halbtrockene Weine - in der 0,75 L Flasche / alle unsere Weine enthalten Sulfite

Nr. 9 2013

Riesling

Qualitätswein feinherb 22,3 g/L RZ (12,0% vol.)

  5,90 €

  7,87 €/L

Nr. 10 2013

Riesling

Erdener Treppchen Spätlese feinherb nur 22 g/L RZ (11,0% vol.)

 

Dazu passt: Geflügelsalat Asiatisch. Roulade vom Moselhecht,

Barsch und Zander mit Safran auf Rieslingbutter.

  8,50 €

11,33 €/L


Halbtrockene Weine

 

Halbtrocken ist die gebräuchliche Bezeichnung für einen bestimmten Gehalt an Restzucker im Wein. Das sind an der Mosel bis 18 g/l, sofern die Gesamtsäure höchstens 10 g niedriger als der Restzucker ist. Dies heißt, dass zum Beispiel bei 18 g/l Restzucker die Gesamtsäure zumindest 8 g/l aufweisen muss. (Quelle: Wein-Plus.eu/de/Glossar)

 

Halbtrockene Weine - in der 0,75 L Flasche / alle unsere Weine enthalten Sulfite

Nr. 11 2013

Riesling

Erdener Treppchen Kabinett (10,5% vol.)

  5,90 €

  7,87 €/L

Nr. 11a  2014

Riesling

Erdener Treppchen Kabinett (10,5% vol.)

  5,90 €

  7,87 €/L

Dazu passt:  

Bärlauch-Geflügelcreme-Suppe

Kalbsblankett im Blätterteig auf Spargelspitzen

 
Nr. 14 2014

Riesling

Erdener Treppchen Spätlese (10,0% vol.)

  7,50 €

10,00 €/L

Dazu passt:  

Frühlings-Kräutercreme-Suppe mit gebackenen

Topinambur. Carpaccio vom Tresterbergkäse mit Traubenkernöl.

 

Blanc de Noir

"Blanc de Noir" bedeutet "Weiß aus Dunkel": Der Blaue Spätburgunder wird direkt nach der Lese gekeltert. Hierdurch ein zart roséfarbener Wein, da Spuren der roten Farbe aus der Schale beim Pressen gelöst werden. Der Blanc de Noir ist ein harmonischer, vollmundiger Wein mit zarter Frucht und dezenter Vanille-Note. Ideal für alle, die es etwas leichter und nicht so säurebetont mögen.

 

Blanc de Noir - in der 0,75 L Flasche / allen unsere Weine enthalten Sulfite

Nr. 15 2013

Blanc de Noir

Qualitätswein (12,5% vol.)

Heller Wein aus der blauen Burgundertraube

  6,90 €

  9,20 €/L

Nr. 15a 2014

Blanc de Noir

Qualitätswein (12,5% vol.)

Heller Wein aus der blauen Burgundertraube

  6,90 €

  9,20 €/L